Öffentlich geförderte Beschäftigung - Teilhabe stärken

Foto: Mitarbeiterinnen beim Auszeichnen der Kleidung.

Öffentlich geförderte Beschäftigung für langzeitarbeitslose Menschen

Gegen Armut und Ausgrenzung – Landes- und Bundesprogramme unterstützen die Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Die Landesregierung unterstützt zusammen mit den Jobcentern und mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, der Bundesregierung und der Kommunen Programme und Projekte im Bereich "Öffentlich geförderte Beschäftigung". Das neue Teilhabechancengesetz verbessert die Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Übersicht

Themen

Service

WEITERE WICHTIGE THEMEN

Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie hier den Newsletter ARBEIT.NRW und ESF.NRW oder bestellen Sie ihn ab.

KONTAKT

Fachreferat
NO RESULTS
KEINE ERGEBNISSE